Steinwolle – die Kraft der Natur.

Schweizer Qualität aus Schweizer Stein.

Steinwolle wird aus geschmolzenem Stein gewonnen – und behält trotz mehrerer Veredlungsprozesse die Meisten seiner ursprünglichen Eigenschaften. Steinwolle ist gewissermassen ein Geschenk der Natur. Entsprechend umsichtig gehen wir damit um.

Ein Grossteil des von uns benötigten Rohmaterials kommt aus der Region Graubünden, vorwiegend aus Felsberg und Zernez. Hinzu kommen Dolomit-Gestein und recycelte Produktions- und Baustellenabfälle. Alle Materialien werden zerkleinert und gemahlen, zu Briketts gepresst und im richtigen Mischverhältnis in einem sog. Kupolofen (eine Art kleiner Hochofen) bei einer Temperatur von ungefähr 1500 Grad Celsius geschmolzen.

Aus Schweizer Stein wird hochwertige Dämmung.

Das flüssige Gestein wird zu Fasern versponnen und wasserabweisend imprägniert. Unter Zugabe von Bindemittel entsteht ein ”endloser” Faserteppich, aus dem verschiedene (sich in Faserstruktur, Rohdichte und Dämmdicke unterscheidenden) Dämmprodukte gefertigt werden. Bei rund 270°C wird die Steinwolle ausgehärtet und anschliessend zu massgenauen Platten, Matten oder anderen Elementen zugeschnitten, verpackt und direkt in ein Transportmittel oder ins Lager überführt.

eDOCU
Katalog
eNEWS
Newsletter
Ihre Flumroc eDOCU
  • individuell
  • aktuell
  • jederzeit verfügbar
Jetzt erstellen
Newsletter
Der brandaktuelle Newsletter von Flumroc.
Jetzt anmelden