Jobtausch

Von der Küche in die Werkstatt – von der Werkstatt in die Küche.

Diese Idee entstand am vergangenen Weihnachtsapéro mit den Worten:
Was du kannst (Küchenchef Alex Gerschwiler) - das kann ich auch (Mechaniker Bernhard Gätzi)

Gesagt getan und der einmalige Jobtausch wurde in die Wege geleitet. Am 23. März 2017 war es soweit. Die Beiden packten die Herausforderung und tauschten ihren Arbeitsplatz für einen Tag.

Unser Küchenchef Alex Gerschwiler wurde mit Sicherheitsschuhen und Überkleider ausgestattet und in der Mechanischen Werkstatt für Schweissarbeiten erwartet.
Er kam bei der Montage eines grossen Ventilators zum Einsatz, wo er sah dass nicht alles auf Anhieb sitzt und die Umgebung nicht so sauber ist wie in seinem Küchenreich.

An seiner Stelle übernahm der Mechaniker Bernhard Gätzi das Zepter oder den Kochlöffel im Personalrestaurant. Das von ihm ausgewählte Menü: Rindsgeschnetzeltes, Spätzli und Fenchel war zum richtigen Zeitpunkt gekocht und schmeckte der grossen Gästeschar sehr gut. Unter die Gäste gesellte sich natürlich auch der Küchenchef, der das Resultat von seinem „Stellvertreter“ nur loben konnte.

Im Gegenzug wollte der Mechaniker Bernhard Gätzi natürlich ein Auge auf die Arbeit seines „Stellvertreters“ werfen. Mit kritischem Blick wurden die Schweissnähte begutachtet und mit einem sehr gut bewertet.

Fazit der Beiden über den Jobtausch: Wir würden es wieder machen – es war eine coole Erfahrung (und das, obwohl der Küchenchef eigentlich keine schmutzigen Hände mag).

eDOCU
Katalog
eNEWS
Newsletter
Ihre Flumroc eDOCU
  • individuell
  • aktuell
  • jederzeit verfügbar
Jetzt erstellen
Newsletter
Der brandaktuelle Newsletter von Flumroc.
Jetzt anmelden