9615 Dietfurt

Seit 1859 ratterten die Spindeln der Baumwollspinnerei Dietfurt und produzierten qualitativ hochwertige Textilprodukte für die ganze Welt. Am 1. Juli 2013 hat die Hydroelectra AG die Liegenschaft gekauft und die Umnutzung in den Gewerbepark Dietfurt in Angriff genommen.Die denkmalpflegerischen und energetischen Vorgaben für den Umbau waren nicht ohne und sechs Geschosse sind optimal durch zwei neue Treppenhäuser sowie Personen- und Warenlifte erschlossen. Die Hülle des Gebäudes wurde als Ganzes optimiert, und das Haupthaus wurde von drei Seiten mit 16 cm Flumroc Steinwolle auf verputzten Natursteinmauern von 65 bis 120 cm Dicke gedämmt. Prunkstück des Gebäudes ist aber zweifellos die auf dem Dach installierte Photovoltaik-Anlage, die modernste und eine der grössten im Toggenburg.